Pfarrer Heinrich Schreckenberg ist verstorben

Pfarrer Heinrich Schreckenberg ist am Donnerstag, 21. April, im Alter von 91 Jahren gestorben. Der Geistliche, von vielen Gemeindemitgliedern liebevoll „Don Schrecko“ genannt, war für mehr als 30 Jahre Pfarrer in der katholischen St. Clemens-Gemeinde in Dortmund-Brackel. In seinem Ruhestand brachte er sich als „Subsidiar“ in Pfarrgemeinden des Dortmunder Nordens ein. Zeitlebens hat er sich engagiert für die Erneuerung der Kirche, die Ökumene, die Völkerverständigung usw. eingesetzt. Seinem Wunsch entsprechend wurde er auf einem evangelischen Friedhof beigesetzt. Heinrich hat unsereren Probus Club Dortnund durch seine freundliche, humorvolle und starke Persönlichkeit bereichert. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten!

Vortrag

Stilllegung der letzten deutschen Atomkraftwerke bis Jahresende 2022 Hintergründe, Abschaltung und Risiken

Präsident Heinz Kampermann brauchte den heutigen Referenten nicht vorzustellen, er kommt aus den eigenen Reihen: Clubfreund Hermann Knopf, promovierter Wirtschafts-ingenieur und examinierter Volkswirt.

Zunächst erklärt Hermann, dass er sich in seinem Studium schwerpunktmäßig mit Wärme- und Kraftwerkstechnik sowie Elektrizitäts- und Energiewirtschaft beschäftigt hat. Dann beginnt er seinen Vortrag mit folgenden Vorbemerkungen:

  1. Im Jahr 2020 stammten 50% des CO2-Ausstosses aus China und 1,8% von Deutschland.
  2. Atomstrom ist 3-6mal effizienter als Solar- bzw. Windenergie, weil er immer verfügbar ist.
  3. Frankreich rechnet vor: 50% Atomstrom plus 50% erneuerbare Energien führen zu 30% billigeren Strompreisen gegenüber 100% nur erneuerbare Energien. Wir bauen in Deutschland 17 Kernkraftwerke ab, während Frankreich 59 ertüchtigt und 14 Atomkraftwerke bis 2035 hinzu baut.

Den Vortrag gliedert er in folgende Punkte:                                                                      1. Der Ausstiegsbeschluss aus der Atomstromerzeugung 2011                                        2. Der Klimawandel schreitet schneller fort                                                                      3. Analyse der 3 größten Störfälle in Atomkraftwerken                                                        4. Sicherheitsbetrachtung zu den deutschen AKWs                                                          5. Gegner der Erzeugung von Atomstrom und Behinderung der Forschung                    6. Aufbau eines schlechten Images u.a. durch Fake News                                              7. Auswirkung der Stilllegung von AKWs                                                                          8. Zusammenfassung und Ausblick

Weiterlesen

Vortrag

Sankt Martin im Zeichen der Jahrhundertflut an der Ahr

Jedes Jahr steht beim PROBUS Club Kaarst das 1 Treffen im Monat November (dieses Jahr am 16.11.) unter dem Thema „Sankt Martin“. Dabei werden alljährlich Personen oder Institutionen eingeladen, um ihre Bemühungen vorzustellen, wie man Hilfs-bedürftige unterstützen kann. In diesem Jahr hatte Präsident Heinz Kampermann als Gäste den Bürgermeister von Mayschoß, Hubertus Kunz, und den ihm bekannten Journalisten Manfred Mauren aus Nohn eingeladen, um „aus erster Hand“ Berichte über die diesjährige Flutkatastrophe an der Ahr zu erhalten. Weiterlesen

Vortrag

Vortrag „Das Stadtarchiv Kaarst – 500 Jahre Stadtgeschichte auf 1,6 km Regalkilometern“.

Der Referent des heutigen Abends, Sven Woelke, hat Neuere Geschichte studiert und ist Diplom-Archivar. Nach Stationen im Parlamentsarchiv des sächsischen Landtags und im Landeshauptarchiv Koblenz war er zuletzt Mitglied des Steuerungsgremiums, das die Zusammenlegung des auf sechs Standorte verteilten Landesarchivs NRW im Duisburger Neubau koordinierte. Dabei mussten 80 km Archivgut aus 1000 Jahren bewegt werden. 2016 übernahm er die Leitung das Kaarster Stadtarchivs.

Nach dem Archivgesetz NRW sind die Kommunen verpflichtet, eigene Archive einzurichten und zu unterhalten.  Das Stadtarchiv Kaarst  Weiterlesen

25 Jahre PROBUS Club Greven

Der PROBUS Club Greven feierte am 15. September 2021 mit einer Festveranstaltung sein 25järiges Bestehen in seinem Festlokal „Zum Vosskotten“. Unser Präsident Wolfgang Feldmann konnte nahezu alle PROBUS-Mitglieder im festlichen Rahmen mit einem Sektempfang begrüßen. Seine Festansprache bestand aus einem professionell erstellten Weiterlesen

44.000 EURO SPENDEN DES PROBUS CLUB DORTMUND IN 15 JAHREN

Pressemitteilung in den Ruhr-Nachrichten am 16. Juli 2021

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung und Ämterübergabe gab die scheidende Präsidentin, Hildegard Mai, die Bilanz der bisherigen Förderaktivitäten des Clubs und seines Förderkreises bekannt: – Rund 30 örtliche Initiativen erhielten, z.T. mehrfach, finanzielle Unterstützung für Ihre gemeinnützigen Aktivitäten mit einer Spendensumme von 44.000 Euro.

Der neue Vorstand des Probus Club Dortmund: Von links: Norbert Müller, Klaus Wedewardt, Christian Chamming’s, Hildegard Mai, Rüdiger Bäumer

PROBUS Club Kleve nimmt neue Mitglieder auf

Ganz schön viel los im PROBUS Club Kleve!

Gleich zwei neue Mitglieder konnten trotz Corona aufgenommen werden.

Seit längerer Zeit schon warten die beiden Kandidaten, dass nun endlich eine Möglichkeit kommt, in angenehmer Club-Atmosphäre das Aufnahmezeremoniell durchzuführen. Die Aufnahme eines neuen Mitgliedes ist im PROBUS Club Kleve ein herausragendes Ereignis, sowohl für den Kandidaten als auch für die Mitglieder. Es ist einfach schön, wenn sich der Club erweitert und neue Menschen mit neuen Biografien und Ideen das Clubleben auffrischen. Leider dürfen wir auch nicht außer Acht lassen, dass aufgrund des fortgeschrittenen Lebensalters PROBUS-Freunde von uns gehen.

2020 ist alles anders! Der Aufnahmetermin wurde immer wieder geschoben. Eine Präsenzveranstaltung in 2020 ist nicht denkbar.

So wurde der Präsident, Mike Urban, vom Vorstand mit den besten Grüßen und vom Sekretär, Klaus van Meegen, mit der obligatorischen Infomappe ausgestattet entsandt, die Kandidaten in einer Corona-konformen „Zwei-Haushalt-Umgebung“ aufzunehmen.

Wir freuen uns dann eben auf die erste Präsenzveranstaltung, unsere Club-Feier, die dann mit noch mehr Inhalt ausstaffiert, ein besonders fröhliches Fest werden wird und üben uns bis dahin in Geduld.

Bei strahlendem Sonnenschein im November überreicht Präsident Mike Urban dem neuen PROBUS-Freund, Willy Looschelders die Nadel als formales Zeichen der Aufnahme in den PROBUS Club Kleve

Später Nachmittag und der Himmel verfärbt sich bereits. Eine gute Zeit, unser neues Club-Mitglied, Fons Defesche zu begrüßen und ihm die PROBUS-Nadel auszuhändigen.