Über Probus Emsdetten

Geb. 30.11.1945 in Hildesheim, Jurastudium in Göttingen und Münster, Ass. jur., Polizeidirektor i.R., zuletzt Leiter des Aus- und Fortbildungszentrums der Bundespolizei in Walsrode, verheiratet, 3 Kinder

Treffen mit dem Probus Club Assen in Münster

Unsere Probus Freunde aus den Niederlanden konnten wir in diesem Jahr in der Stadtbücherei Münster zu unserem jährlichen Treffen empfangen. Von der eigenwilligen Formsprache in der Architektur des Gebäudes waren sie sehr angetan.
Dem schloss sich ein Besuch des im Jahre 1589 errichteten „Haus der Niederlande im Krameramtshaus“ an. Der Geschäftsführer, Herr Dr. Loek Geeraedts, begrüßte die Gäste im Original erhaltenen Kaminzimmer. In diesem Raum wurde der spanisch-niederländische Vertrag unterzeichnet, der den 80 jährigen Krieg zwischen beiden Ländern beendete und den Niederlanden die Unabhängigkeit von Spanien garantierte.
Nach einem kurzen Streifzug durch die wechselvolle Geschichte des Hauses referierte Dr. Geeraedts über die überragende Bedeutung der Institution für die deutsch niederländischen Beziehungen. Sie ist diesbezüglich die einzige wissenschaftliche Einrichtung in Deutschland und ist der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster angeschlossen. Schwerpunkte sind fächerübergreifend Lehre, Forschung und Dienstleistungen mit einer Bibliothek im Haus der Niederlande von mehr als 100.000 Büchern.
Auf der nahe gelegenen Burg Hülshoff, einzige geschlossene Renaissanceanlage in Deutschland, stand die Dichterin Annette von Droste Hülshoff im Mittelpunkt. Sie wurde 1797 hier geboren. Bekannte Werke von ihr sind u.a. die Novelle „Die Judenbuche“ und die Ballade „Der Knabe im Moor“.