PROBUS Club spendet an KleverKinderNetzwerk (KKN)

Traditionell in der Osterzeit spendet der PROBUS Club Kleve an eine soziale Einrichtung der Region. Über das Jahr hinaus werden Vorschläge aufgenommen, die dann in einer Vorstandssitzung bewertet werden. Schnell war klar, dass das Klever Kinder Netzwerk die Spende 2019 erhalten soll. Prof. Dr. Stefan Schuster hatte im Januar in einem ergreifenden Vortrag über Kinder-Armut im Kreis Kleve berichtet. Schuster, 1.Vorsitzender des KKN, stellte sachlich die teilweise erschütternden Fakten dar. Sein Fazit: „Kinderarmut ist in Deutschland ein Dauerzustand“! Hier muss geholfen werden! Das KKN hatte sich im Jahr 2011 gegründet, um unmittelbare sozialpädagogische und wirtschaftliche Unterstützung bei Kindern und Jugendlichen zu leisten, gerade da, wo aus formalen Gründen der Staat nicht oder nur unzureichend helfen kann. Die Unterstützungsleistung geschieht als Einzelfallhilfe, das macht in etwa 58% der Fälle aus oder wird in Form von Projekten an den Mann/das Kind gebracht. Bei den Einzelfallhilfen werden Dinge des täglichen Lebens beschafft oder es wird bei der Beschaffung unterstützt. Dies kann der Kauf von Betten, Matratzen, Schreibtischen, Kleiderschränken, Kleidung, Schulmaterialien sein. Auch Zuschüsse für Klassenfahrten und Ferienfreizeiten werden gegeben. Ein besonderes Projekt des KKN ist „Zeit schenken“. In diesem Projekt stellen sich Begleiter für einen Ausflug zur Verfügung und helfen beim Tagesablauf, wenn z.B. die alleinerziehende Mutter überfordert ist. Es gibt viele Möglichkeiten zu helfen und das KKN ist dankbar für jede Unterstützung. „Wir machen Kinder stark. Machen Sie mit“, lautet somit auch das Motto des KKN. „Die Situation der Kinder im Kreis Kleve hat uns im PROBUS Club betroffen gemacht, und wir helfen gerne“, betonte Präsident Dr. Dietmar Viertel bei der Übergabe des Schecks.

Dr. Dietmar Viertel, Präsident 2018/19, begleitet von Past-Präsident Mike Urban und Schatzmeister Rolf Hagedorn übergeben die Spende an Prof.Dr. Stefan Schuster (mi.) 1.Vorsitzender des KKN und Wilhelm Quartier (li.).

Präsident Dr. Dietmar Viertel im Gespräch mit den Spendenempfängern

Das Motto des KKN